Ultraschall: In der Gesichtsverjüngung Frankfurt eine Behandlung mit Langzeitwirkung

Das Baby ist unterwegs und das erste Foto von ihm macht das Ultraschall-Gerät. Der Kardiologe prüft die Pumpfunktion des Herzens per Ultraschall, der Internist untersucht die Organe in unserem Bauch. Dass Ultraschall auch als Methode der Gesichtsverjüngung angewendet wird, scheint dagegen nicht so bekannt zu sein. In meiner Praxis verwende ich Ultraschall bzw. die patentierte Methode Ultherapy® seit vielen Jahren. Ich bin Dr. Stefan Kalthoff und freue mich auf Sie als InteressentIn aus Frankfurt für eine Gesichtsverjüngung mittels Ultraschall. Seit dem Jahr 2003 praktiziere ich in der renommierten Rosenpark Klinik in Darmstadt.

In über 20 Jahren als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie habe ich mehr als 12.000 Behandlungen am menschlichen Gesicht erfolgreich durchgeführt, dazu zählten operative und nicht operative. Die Ultherapy gehört zu den nicht invasiven Methoden und in den folgenden Absätzen möchte ich Sie darüber informieren, was Ultraschall in der Gesichtsverjüngung für Sie als PatientIn aus Frankfurt bewirken kann.

Fokussierte Schallwellen erzeugen Hitze im Gewebe

Beim Ultraschall handelt es sich um stark fokussierte Schallwellen, die in das Gewebe eindringen, ohne die Haut zu verletzen. Über einen Monitor kontrolliere und variiere ich die Tiefe der Behandlung. Diese Wellen fügen dem Gewebe temporär durch Hitzeentwicklung Verletzungen zu. Diese animieren die Haut, sich zu regenerieren. Dadurch wird das Gewebe verfestigt und gestrafft. Nach einiger Zeit fühlen sich die behandelten Hautpartien voller und fester an und so sehen sie auch aus: Kraftvoller, gespannter und vital. Sie werden jugendlicher, frischer und wacher aussehen. Darüber hinaus baut der Körper Kollagen auf, dabei handelt es sich um ein faserbildendes Protein und um einen wesentlich Bestandteil des menschlichen Gewebes. Bestimmt haben Sie den Begriff Kollagen schon einmal in der Werbung gehört.

Bei der Ultraschall Behandlung komme ich ohne Injektionen und ohne Skalpell aus. Im Gegensatz zu Behandlungen mit Fillern müssen Sie bei dieser Methode der Gesichtsverjüngung als PatientIn aus Frankfurt keine blauen Flecken oder Schwellungen mit nach Hause nehmen. Im Gepäck sollten Sie allerdings Geduld haben.

Ultraschall Frankfurt: Dafür brauchen Sie Geduld. Aber es wird sich lohnen

Denn das Gewebe nimmt sich Zeit dafür, sich nach der Ultherapy neu zu bilden. Erst nach etwa einem halben Jahr zeigen sich erste Ergebnisse in Form von festeren Konturen und einem schöneren Aussehen. Komplett ausgebildet hat sich das Gewebe nach etwa neun Monaten. Dann aber hat sich das Warten gelohnt, denn der positive Effekt hält 1,5 bis 2 Jahre an und damit wesentlich länger als etwa bei Filler Behandlungen mit Botox oder Hyaluronsäure. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen sich nicht mit blauen Flecken oder Schwellungen herumplagen und können schon am Tag nach der Gesichtsverjüngung bei mir in Darmstadt wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Damit ist die Ultraschall Behandlung für InteressentInnen aus Frankfurt und Umgebung sehr risikoarm und schonend. Zu einer Wiederholung müssen Sie wesentlich später als bei anderen Behandlungen erscheinen.